Christian Haase, MdB

Sachverständige erklären 2. Nachtragshaushaltsgesetz 2021 für verfassungswidrig

Union sieht sich bestätigt Zu der heutigen Sachverständigenanhörung im Haushaltsausschuss zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung über die Feststellung eines Nachtrags zum Bundeshaushaltsplan für das Haushaltsjahr 2021 (Zweites Nachtragshaushaltsgesetz 2021) erklärt der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Christian Haase: „Die heutige Anhörung […]

Twitter Feed

RSS Meldungen der Fraktion

  • Mahnung gegen Menschenverachtung
    „Die systematischen Ermordungen von Menschen mit Behinderung durch die Nationalsozialisten sind ein besonders schmerzhafter Teil unserer Geschichte. Auch weil es Widerstand hiergegen nur vereinzelt gab und viele zu den schon sehr früh sichtbaren Verbrechen schwiegen. Die Stigmatisierung von Behinderten als ‚lebensunwert‘, die Zwangssterilisationen…
  • Union fordert klare Haltung gegenüber Russland
    In der Ukraine-Krise hat die Unionsfraktion die Bundesregierung zu einer klaren und entschlossenen Haltung gegenüber Russland aufgefordert. Deutschland müsse im Schulterschluss mit den westlichen Partnern an der Seite der Ukraine stehen, verlangten die Abgeordneten von CDU und CSU in einer Bundestagsdebatte. Der gewählte CDU-Chef Friedrich Merz…
  • Krichbaum: Europa muss einig auftreten
    Wie soll die Europäische Union der Zukunft aussehen? Darüber debattiert am Donnerstag der Bundestag. Mit dieser Frage beschäftigt sich seit Mai 2021 auch die „Konferenz zur Zukunft Europas“, die aus 433 Mitgliedern besteht - aus Vertretern des Europaparlaments und der nationalen Parlamente, aus Regierungsvertretern, der EU-Kommission und…